PROGRAMM

© Jörg Eickeler, Beratung ▪ Organisation ▪ Veranstaltung

Impressum

Impressum

Donnerstag, 28. Februar 2019

Freitag, 1. März 2019

 

Kontroversen

 

09.55

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. med. Ralf L. Schild, Hannover

Prof. Dr. med. Werner Rath, Aachen u. Kiel

   

10.00

Akademisierung des Hebammen-Berufes

 Pro: Yvonne Bovermann, Berlin

 Contra: Prof. Dr. Dr. med. Axel Feige, Nürnberg

   

11.00

Zentralisierung der Geburtshilfe

 Pro: Priv.-Doz. Dr. med. Holger Maul, Hamburg

 Contra:

 Prof. Dr. rer. medic. Rainhild Schäfers, Bochum

 

12.00

Mittagspause / Besuch der Industrieausstellung

 

13.00

Vorzeitiger Blasensprung   34. Schwanger-

schaftswoche: Abwarten vs. Einleiten

 Abwarten: Prof. Dr. med. Harald Abele, Tübingen

 Einleiten: Prof. Dr. med. Sven Kehl, Erlangen

 

14.00

Wie lange darf eine Geburt dauern?

Zeitliche Begrenzung oder nicht?

 Begrenzen: Prof. Dr. med. Friedrich Wolff, Köln  Nicht begrenzen:

 Dr. med. Christiane Morfeld, Hannover

 

15.00

Kaffeepause / Besuch der Industrieausstellung

 

15.30

Präeklampsie-Marker – Bedeutung bei hypertensiven Schwangerschaftserkrankungen

 Pro: Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar Schlembach, Berlin

 Contra: Prof. Dr. med. Ralf L. Schild, Hannover

 

 

Kooperationen

 

16.30

Aufklärung der Schwangeren vor Geburts-

einleitung und Geburtseinleitung nach Sectio

 Aus Sicht des Geburtshelfers:

 Prof. Dr. med. Alexander Strauss, Kiel

 Aus Sicht des Juisten: RA Axel Näther, Bonn

 

17.30

Zusammenfassung

Prof. Dr. med. Werner Rath, Aachen u. Kiel

08.55

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. med. Werner Rath, Aachen u. Kiel

   

09.00

Mütterliche Todesfälle: Wie vermeiden?

Was tun?

 Aus Sicht des Geburtshelfers:

 Prof. Dr. med. Werner Rath, Aachen u. Kiel

 Aus Sicht des Anästhesisten:

 Dr. med. Michael Papsdorf, Würzburg

 

10.00

Fetale Neuroprotektion

 Aus Sicht des Geburtshelfers:

 Prof. Dr. med. Richard Berger, Neuwied

 Aus Sicht des Neonatologen:

 Dr. med. Dirk Manfred Olbertz, Rostock

  

11.00

Indikation zur Gabe von Antibiotika in Schwangerschaft und Wochenbett

 Aus Sicht des Geburtshelfers:

 Prof. Dr. med. Udo B. Hoyme, Arnstadt

 Aus Sicht des Mikrobiologen:

 Prof. Dr. med. Ralf-Peter Vonberg, Hannover

  

12.00

Mittagspause / Besuch der Industrieausstellung

  

 

Kasuistiken

 

13.00

Akute fetale Hypoxie sub partu

Dr. med. Kathrin Oehler-Raman, Hannover

 

13.40

Juckreiz in der Schwangerschaft

Priv.-Doz. Dr. med. Hagen Ott, Hannover

 

14.20

Massivblutung und Gerinnungsstörung nach

der Geburt

Dr. med. Claudia Seidig, Hannover Hannover

 

15.00

Augenerkrankung: Grund für Sectio?

Dr. med. Anna Bajor, Hannover

 

15.40

Schlussworte und Verabschiedung

Prof. Dr. med. Ralf L. Schild, Hannover

 

Programmflyer.pdf

Download als pdf